5.2. Tasten-Namen

Wahrscheinlich fragen Sie sich, wie Sie die Namen von Tasten herausfinden. Starten Sie xev, bewegen Sie die Maus in das neue Fenster und drücken Sie eine Taste, um zu sehen wie die Ausgabe lautet. Hier ist die Ausgabe, nachdem die Cursor-Rechts-Taste gedrückt wurde:

Beispiel 5-4. xev Ausgabe für die Cursor-Rechts-Taste

    KeyPress event, serial 18, synthetic NO, window 0x2c00001,
    root 0x60, subw 0x0, time 3745737930, (373,380), root:(504,526),
    state 0x10, keycode 102 (keysym 0xff53, Right), same_screen YES,
    XLookupString gives 0 characters:  ""

Der interessante Teil ist der Tasten-Name, der zusammen mit dem keysym in den Klammern steht. In diesem Beispiel steht dort (keysym 0xff53, Right). Also lautet der Name für die Taste Right.

Spezielle Tasten

Nun folgt eine Übersicht einiger spezieller Tasten zu Ihrer Information. Beachen Sie, dass diese Tasten von xev sofort angezeigt werden nachdem sie gedrückt wurden.

TasteX11 Name
Control, StrgControl
AltMod1
Super, Meta, Win* TastenMod4