Kapitel 6. Desktop-Hintergründe

Fluxbox hat zwei Tools zum Einstellen des Hintergrunds: bsetroot und fbsetbg. Diese funktionieren folgendermaßen:

bsetroot ist ungefähr das Äquivalent von xsetroot. Es kann Hintergründe einstellen, so lange diese "einfach" sind - zum Beispiel eine solide Farbfüllung. bsetroot kann auch Farbverläufe als Hintergrund einstellen.

fbsetbg ist ein Wrapper der versucht ein passendes Programm zum Einstellen des Hintergrundes zu finden und überläßt diesem dann die Arbeit.

Theme-Hintergründe übergehen

Fluxbox erlaubt es das Desktopbild unabhängig vom Theme einzustellen, indem man dies in der ~/.fluxbox/init Datei angibt:

        session.screen0.rootCommand: fbsetbg -f ~/backgrounds/zimdib_dark.png

Um das Editieren der ~/.fluxbox/init zu vermeiden, schreibt fbsetbg das zuletzt verwendete Bild in die Datei ~/.fluxbox/lastwallpaper und lädt dieses Bild wenn es mit der option -l aufgerufen wird. Das rootCommand wäre dann.

        session.screen0.rootCommand: fbsetbg -l